Sie sind hier: Startseite / Eimsbüttel/Altona / Aktuelles

Aktuelles

Bei aktuellen Veränderungen unseres Programms oder kurzfristigen Absagen eines Angebotes informieren wir Sie an dieser Stelle.

  • Veränderungen in der biff

     



    Liebe Besucherinnen,


    Während der noch bestehenden Pandemie müssen wir unser Angebot anpassen: für die Beratung werden Termine vergeben. Melden Sie sich hierfür bitte telefonisch an, gerne auch innerhalb der telefonischen  Sprechzeiten.


    Wenn persönliche Termine angeboten werden können: Bitte halten Sie die bekannten Hygienevorschriften ein: kommen Sie nur, wenn Sie frei von Symptomen sind, mit Mund-Nasenschutz, beachten Sie die "Nies- und Hustenetikette" , kommen Sie ohne Begleitung und nutzen Sie unsere Waschräume zum Hände waschen/desinfizieren. Wir achten darauf, dass Frauen zeitlich versetzt eingeladen werden. Sollten doch einmal weitere Besucherinnen in der biff zugegen sein, halten Sie bitte den gebotenen Abstand ein. Der Nachweis der vollständigen Impfung gegen Covid19, des Genesenseins oder eines negativen Covid19-Tests ist erforderlich- sprechen Sie uns gerne an.


    Zur Nachvollziehung von Infektionsketten werden wir Sie um Ihren Namen und Ihre Telefonnummer bitten. Diese Angaben werden unter Wahrung der Schweigepflicht 4 Wochen aufgehoben und dann vernichtet. Sollte es jedoch Infektionsnachweise im Zusammenhang mit unserer Beratungsstelle geben, müssen wir Ihre Daten an das Gesundheitsamt weitergeben.

    Bitte informieren auch Sie uns, wenn es zu positiven Testergebnissen kommt und Sie Kontakt zur biff hatten! Danke!


    Wegen der andauernden Infektionsgefahr werden die Gruppenangebote in angepasster Form durchgeführt. Bitte sprechen Sie uns direkt an, wenn Sie Interesse an einer der Gruppen haben.

    Die Beratung zu Trennung/Scheidung  findet statt! Bitte kontaktieren Sie uns, da auch hier Termine vergeben werden!

    Sie erreichen uns weiterhin per Mail oder in den telefonischen Sprechzeiten und per AB. Wir rufen nach Möglichkeit zeitnah zurück.

     

     


    Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

    Das Team

    Tipps und Infos
    Seelische Gesundheit
    Betroffene von Straftaten
    Rechtsmedizin UKE Kliniken / Institute
    Der Bundesverband Frauen gegen Gewalt