Sie sind hier: Startseite / Harburg / Unser Programm / Selbstverteidigungskurs Taekwon-Do

Selbstverteidigungskurs Taekwon-Do

Uhr

- STOP! Sag Nein zu Gewalt -

Erheben wir unsere Stimme - gegen körperliche und psychische Gewalt! In diesem 4-stündigen Intensivkurs lernen wir neben einfachen, effektiven Selbstverteidigungstechniken, gewaltfreie Kommunikationstechniken. Durch rechtzeitige Grenzsetzung lernen wir zu handeln, bevor Leid entsteht. Niemand bestimmt unsere Grenzen außer wir selbst!

In diesem Sinne: Wir sind stark, wir sind laut, wir sind unbezwingbar!

Selbstverteidigung heißt: sich selbst zu verteidigen. Es ist wichtig Techniken zu lernen, um sich zum Beispiel gegen grenzüberschreitendes Verhalten, Stress oder Minderwertigkeitsgefühle verteidigen zu können.

Das Training fördert mit der Zeit das Vertrauen in sich und seine Fähigkeiten. Die daraus gewonnene Selbstsicherheit verhilft zu einem gesteigerten Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein – eine Grundvoraussetzung für ein selbstbestimmtes Leben.

In diesem Grundkurs lernen wir, Selbstverteidigungstechniken wie Schläge, Tritte und unsere Stimme einzusetzen. Zusätzlich arbeiten wir an der inneren Haltung. Ich freue mich auf Euch!

Samstag, 14. November 2020
10:00 - 14:00 Uhr

Kosten: 20,00 Euro
Ein geringerer Beitrag ist möglich.

Kursleiterin: Kim Ney
Webseite: kimney-taekwon-do.de

Der Kurs findet unter dem erarbeiteten Hygienekonzept der Biff Harburg statt.

Anmeldung

Bitte melden Sie sich für diese Veranstaltung an:
Telefonisch unter 040 - 77 76 02 (dienstags 16–18 Uhr, donnerstags 10–12 Uhr oder Anrufbeantworter)
oder per E-Mail an biffharburg@hamburg.de

Zurück